1988

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 1988

  • 23. April : Das Landgericht Münster verurteilt die Westfälische Bauindustrie GmbH und andere am Bau der Tiefgarage unter dem Aegidiimarkt beteiligte Firmen, für die durch das Abpumpen des Grundwassers entstandenen Gebäudeschäden in der Innenstadt 2,3 Millionen DM zu zahlen. In der Berufungsinstanz einigen sich die Prozessbeteiligten später auf einen Vergleich.
  • Anfang Mai : Der Wienburgpark wird als Naherholungsfläche freigegeben.
  • im September : Bei den Olympischen Sommerspielen in Seoul gewinnt Reiner Klimke auf Ahlerich im Mannschaftswettbewerb der Dressurreiter seine sechste Goldmedaille.
  • 23. Oktober : Niels Stensen, dänischer Naturforscher und zeitweiliger Weihbischof von Münster, wird von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen.

Geboren

  • 24. September (in Santa Rosa, Kalifornien) : Mindi Wiley, US-amerikanische Volleyballspielerin des USC Münster (2011-2012)

Gestorben

  • 1. Juli (in Mainz) : Hermann Volk, katholischer Priester und Theologe, 1946 bis 1962 Hochschullehrer der WWU, danach Bischof von Mainz und Kardinal (* 1903)