11. August: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(ergänzt: * 1937)
(ergänzt: * 1938)
Zeile 24: Zeile 24:
  
 
*[[1937]] (in Bad Dürkheim, Pfalz) : [[Karl Heinz Rahn]], Mediziner, Hochschullehrer der WWU und Ärztlicher Direktor des [[Universitätsklinikum]]s
 
*[[1937]] (in Bad Dürkheim, Pfalz) : [[Karl Heinz Rahn]], Mediziner, Hochschullehrer der WWU und Ärztlicher Direktor des [[Universitätsklinikum]]s
 +
 +
*[[1938]] (in Berlin) : [[Winfried Schulz]], Sozial- und Kommunikationswissenschaftler, Hochschullehrer der WWU
  
 
*[[1959]] (in Heidelberg) : [[Christine Hoegen-Rohls]], evangelisch Theologin, Hochschullehrerin der WWU
 
*[[1959]] (in Heidelberg) : [[Christine Hoegen-Rohls]], evangelisch Theologin, Hochschullehrerin der WWU

Version vom 7. Dezember 2013, 14:46 Uhr

Ereignisse

  • 1984 : Bei bei den Olympischen Spielen in Los Angeles gewinnt Reiner Klimke auf Ahlerich die Einzeldressur. Auch mit der Mannschaft holt er die Goldmedaille.
  • 1999 : Eine totale Sonnenfinsternis verdunkelt gegen 12:03 Uhr den Himmel. Der Mond verdeckt etwa 80 Prozent der über Münster sichtbaren Sonnenoberfläche.
  • 2000 : Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement erreicht bei seiner Zu-Fuß-Wanderung von Bochum nach Münster das Ziel, den Domplatz. Clement hatte die Tour wegen einer gegen Jürgen Möllemann verlorenen Wette angetreten.

Geboren

  • 1882 (in Breslau) : Hermann Freund, Pharmakologe und Hochschullehrer der WWU, Opfer des Nationalsozialismus († vermutlich 1944)
  • 1938 (in Berlin) : Winfried Schulz, Sozial- und Kommunikationswissenschaftler, Hochschullehrer der WWU

Gestorben