16. September

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1968 : Der Rat beschließt, mit der tunesischen Stadt Monastir eine Städtepartnerschaft einzugehen.
  • 2000 : Im Stadtmuseum wird die Ausstellung Das Königreich der Täufer eröffnet.
  • 2000 : Zum ersten Mal laden in Münster Museen und Galerien zu einer Langen Nacht der Museen und Galerien ein.
  • 2004 : Die in Münster geborenen "siamesischen Zwillinge" Lea und Tabea B. sind getrennt. Tabea stirbt kurz nach Beendigung der Operation.
  • 2012 : Der Schlossplatz wird weiterhin Schlossplatz heißen. Münsters Bürger lehnen es in einem Bürgerentscheid mit 59,38 Prozent der Stimmen ab, den Platz wieder in "Hindenburgplatz" zurückzubenennen.

Geboren

Gestorben

  • 2004 (in Baltimore) : Tabea B., "siamesischer Zwilling" (s.o.)