Peter Paul Althaus

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Paul Althaus wurde am 28. Juli 1892 in Münster geboren, wo er auch seine Jugendjahre verbrachte. Er besuchte das Paulinum und das Schillergymnasium. 1919 gründete er in Münster den Verlage "Der weiße Rabe". Bis 1922 studierte er in Münster Philosophie, Literatur und Musikwissenschaft. Dann zog es ihn nach München. Er arbeitete dort als Redakteur, Kabarettist, Übersetzer und am Theater und begegnete u.a. Rainer Maria Rilke, Erich Mühsam und Joachim Ringelnatz. Zudem reiste Althaus gerne. Bekannt geworden sind seine ironischen und zugleich poetischen Gedichtsammlungen "In der Traumstadt", "Dr. Enzian" und "Wir sanften Irren". Am 16. September 1965 starb Althaus in München.

Weblinks