Adam Riese

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adam Riese (* 16. September 1966 in Osnabrück) ist ein deutscher Autor, Moderator und Mathematiker.

Adam Riese lebt seit dem 13. Februar 1970 in Münster. Ab 1982 hat er hier in verschiedenen Punkrockbands gesungen. Bundesweite Bekanntheit in der Punkszene erlangte er mit den Bands Äni(x)Väx (1984-1989) und Die Fidelen Schwager (1985-1990). Nach dem Abitur am Schillergymnasium in Münster studierte Riese an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Mathematik, Informatik und Mathematische Logik. Das Studium schloss er 1995 mit dem Diplom ab. Seitdem arbeitet er auf dem IT-Sektor für ein Unternehmen in Münster-Mecklenbeck.

Zwischen 1992 und 2000 war Adam Riese als Discjockey aktiv.

Seit 1985 agiert Adam Riese als Moderator von Musikveranstaltungen, politischen Diskussionen, Theater-Events und Großveranstaltungen. Seit Anfang 2007 ist er Moderator und Gastgeber der Adam Riese Show. Das ist eine Talkshow mit Musik, Spielen und viel münsterschem Lokalkolorit. Die Show fand 2007 noch unter dem Namen „Münster Late Night“ in dem damaligen Jazzlokal „Schöne Aussichten“ (Münster-Sudmühle) statt. 2008 wechselte die Adam Riese Show in Münsters Theater im Pumpenhaus. Seit Herbst 2017 gibt es die Show in der Konzerthalle CLOUD am Germania Campus zu Münster. Fester Bestandteil der Adam Riese Show ist die Hausband "Markus Paßlick und seine Original Pumpernickel" mit Markus Paßlick (Percussion), Altfrid M. Sicking (Vibrafon) und Jürgen Knautz (Bass).

Adam Riese ist auch Autor von Texten mit Münsterbezug. 2004 erschien sein Hörbuch „Citywalk Münster“. 2007 veröffentlichte er den Stadtführer „Das Münsterbuch“ (Details) im Daedalus Verlag zusammen mit Christa Farwick. 2015 erschien im Monasteria Verlag das Kinderbuch „Entdecke Münster“ von Adam Riese und Heiko Werning.

Adam Riese lebt in Münster und ist verheiratet. Er betreibt einen eigenen youtube-Kanal. Noch etwas mehr Einblick gibt ein Interview im Magazin „Stadtgeflüster Münster“.