1. August

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1802 : Die fahrende Landespost des bisherigen Fürstbistums Münster wird der preußischen Post unterstellt.
  • 1816 : Mit der Arbeitsaufnahme der neu geschaffenen Verwaltungsbehörden werden die im Wiener Kongress an Preußen gefallenen westfälischen Gebiete in die Verwaltungsstrukturen des preußischen Staates eingebunden: Münster ist Provinzialhauptstadt Westfalens, das in die Regierungsbezirke Arnsberg, Minden und Münster gegliedert ist. Oberpräsident der Provinz Westfalen und Regierungspräsident im Bezirk Münster ist Ludwig Freiherr von Vincke.
  • 1886 : Die preußische "Provinzialordnung" für die Provinz Westfalen tritt in Kraft. Damit wandelt sich der "ständische" Provinzialverband mit Sitz in Münster in einen von den Kreisen und kreisfreien Städten Westfalens getragenen Kommunalverband. Aus ihm entwickelt sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der zahlreiche Aufgaben und Zuständigkeiten als Dienstleister für die westfälischen Gemeinden, Städte und Kreise bündelt.
  • 1931 : In Münster gründet sich die örtliche Gruppe des NS-Ärztebunds, dem hier zunächst zwanzig Mitglieder angehören.
  • 1957 : In den alten Lagerräumen des Rathauses wird als Lokal und Restauration der Ratskeller (heute unter dem Namen Pfefferkorn) eröffnet.
  • 2001 : In einem eigens hergerichteten Dienstzimmer des Regierungspräsidiums wird die erste gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft nach dem an diesem Tag in Kraft tretenden Lebenspartnerschaftsgesetz geschlossen. Zwei Frauen lassen ihre Beziehung vom Sachbearbeiter Bruno Welzel beurkunden.
  • 2001 : Nach vierundzwanzig Tagen endet der längste Busfahrerstreik mit einem Erfolg der Gewerkschaft ver.di: die ausgegliederten Fahrer werden wieder als Beschäftigte der Stadtwerke geführt und nach Spartentarifvertrag bezahlt.
  • 2008 : Zwischen 10:38 Uhr und 12:19 Uhr verdunkelt eine partielle Sonnenfinsternis den Himmel über Münster. Die Sonne wird zu etwa einem Viertel vom Mond verdeckt.

Geboren

  • 1501 (in Münster) : Johann Glandorp, Humanist, Pädagoge, Dichter, evangelischer Theologe und Reformator († 1564)
  • 1940 (in Schruns (Vorarlberg)) : Horst Herrmann, Kirchenrechtler, Kirchenkritiker, Soziologe und Schriftsteller

Gestorben