26. Mai

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1525 : Drei Tage, nachdem Handwerker aus den Gilden in das Nonnenkloster Niesing eingedrungen waren, um die wirtschaftliche Betätigung in den Klösters, die von den Handwerkern als unlautere Konkurrenz empfunden wird, reagiert der Rat. Ein von ihm, Gilden und der Gemeinheit paritätisch besetzter Ausschuss beschlagnahmt die Webstühle der Nonnen im Kloster Niesing und nimmt ihre Rentenbriefe unter Verschluss. Die Intervention von Bischof Friedrich III. von Wied zwingt den Rat später zur Aufhebung dieser Maßnahmen.
  • 1848 : Die Eisenbahnlinie Münster-Hamm wird eröffnet.
  • 1888 : Augustin Wibbelt, niederdeutscher Schriftsteller und Dichter, wird zum katholischen Priester geweiht.
  • 1976 : Besucherrekord: Rund 40.000 Zuschauer sehen im Preußenstadion im Spitzenspiel der Zweiten Bundesliga einen 4:1-Sieg des SC Preußen Münster über den späteren Aufsteiger Borussia Dortmund.
  • 1998 : Im Transplantationszentrum des Universitätsklinikums werden einer vierundsechzigjährigen Patientin erstmals Leber und Niere gemeinsam transplantiert.
  • 2014 : Willem-Alexander, der König der Niederlande, und Königin Maxima besuchen Münster (bis 27. Mai).

Geboren

  • 1916 (in Marysville, Kansas, USA) : Moondog, bürgerlich Louis Hardin, Musiker († 1999)
  • 1946 (in Aschaffenburg) : Jürgen Werbick, katholischer Theologe, Hochschullehrer der WWU

Gestorben