1942: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
K (→‎Gestorben: catsort)
(ergänzt: * 29. Januar)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Ereignisse des Jahres 1942==
 
==Ereignisse des Jahres 1942==
  
* Die Holzschnitzereien des [[Friedenssaal|Friedenssaals]] des [[Rathaus|Rathauses]] aus dem Jahr               [[1577]] werden nach Schloss Lippe ausgelagert.
+
* Die Holzschnitzereien des [[Friedenssaal|Friedenssaals]] des [[Rathaus|Rathauses]] aus dem Jahr [[1577]] werden nach Schloss Lippe ausgelagert.
  
 
*[[31. Juli]] : Fünfzig Münsteraner Juden, die wegen ihres Alters oder ihrer Krankheit den drei vorhergehenden Deportationen entgangen waren, werden in mit Stacheldraht verhauenen Güterwaggons ins Konzentrationslager Theresienstadt verschleppt. Anschließend meldet ein [[SS]]-Führer der NS-Gauleitung die Stadt Münster als "''judenfrei''".
 
*[[31. Juli]] : Fünfzig Münsteraner Juden, die wegen ihres Alters oder ihrer Krankheit den drei vorhergehenden Deportationen entgangen waren, werden in mit Stacheldraht verhauenen Güterwaggons ins Konzentrationslager Theresienstadt verschleppt. Anschließend meldet ein [[SS]]-Führer der NS-Gauleitung die Stadt Münster als "''judenfrei''".
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
==Geboren==
 
==Geboren==
 +
*[[29. Januar]] (in Berlin) : [[Elke Liebs]], Bibliothekarin, Literaturwissenschaftlerin und Psychotherapeutin, Hochschullehrerin der [[WWU]]
  
 
*[[29. März]] (in Münster) : [[Rolf Klein]], Rechtsanwalt, [[Christlich Demokratische Union Deutschlands|CDU]]-Politiker und Landtagsabgeordneter († [[1986]])
 
*[[29. März]] (in Münster) : [[Rolf Klein]], Rechtsanwalt, [[Christlich Demokratische Union Deutschlands|CDU]]-Politiker und Landtagsabgeordneter († [[1986]])
Zeile 23: Zeile 24:
 
*[[19. Mai]] (in [[Hiltrup]]) : [[Otto Jägersberg]], Schriftsteller und Filmemacher
 
*[[19. Mai]] (in [[Hiltrup]]) : [[Otto Jägersberg]], Schriftsteller und Filmemacher
  
*[[17. Juli]] (in Greifswald) : [[Christel Meier-Staubach]], klassische Philologin, Hochschullehrerin der [[WWU]]
+
*[[17. Juli]] (in Greifswald) : [[Christel Meier-Staubach]], klassische Philologin, Hochschullehrerin der WWU
  
 
*[[7. August]] (in Freudenthal, heute Bruntál, Tschechien) : [[Sigfried Held]], Fußballnationalspieler und Fußballtrainer, der 1979 für Preußen Münster spielte
 
*[[7. August]] (in Freudenthal, heute Bruntál, Tschechien) : [[Sigfried Held]], Fußballnationalspieler und Fußballtrainer, der 1979 für Preußen Münster spielte

Aktuelle Version vom 9. März 2017, 11:50 Uhr

Ereignisse des Jahres 1942

  • 31. Juli : Fünfzig Münsteraner Juden, die wegen ihres Alters oder ihrer Krankheit den drei vorhergehenden Deportationen entgangen waren, werden in mit Stacheldraht verhauenen Güterwaggons ins Konzentrationslager Theresienstadt verschleppt. Anschließend meldet ein SS-Führer der NS-Gauleitung die Stadt Münster als "judenfrei".
  • 2. August : Edith Stein wird im Karmel im niederländischen Echt von der Gestapo verhaftet. Eine Woche später wird sie in Auschwitz ermordet.

Geboren

  • 29. Januar (in Berlin) : Elke Liebs, Bibliothekarin, Literaturwissenschaftlerin und Psychotherapeutin, Hochschullehrerin der WWU
  • 7. August (in Freudenthal, heute Bruntál, Tschechien) : Sigfried Held, Fußballnationalspieler und Fußballtrainer, der 1979 für Preußen Münster spielte
  • 22. August (in Münster) : Harald Norpoth; Mittel- und Langstreckenläufer, Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1964
  • 28. Oktober : Heinz-Rüdiger Voß, Fußballspieler von Preußen Münster in der Oberliga West (bis 1963), der Budesliga (1963/1964) und der Regionalliga West (1964 bis 1973)

Gestorben