Niesertstraße

Aus MünsterWiki

Die Niesertstraße führt von der Eugen-Müller-Straße zur Skagerrakstraße und ist 1952 entstanden.

Es gibt in Münster insgesamt 15 Straßen, die nach Historikern und Heimatforschern benannt sind. Es sind die Straßen: Adolf-Risse-Weg, Adolf-Wentrup-Weg, Bahlmannstraße, Eugen-Müller-Straße, Geisbergweg, Kerßenbrockstraße, Nieberdingstraße, Niesertstraße, Philippistraße, Schulteweg, Tegederstraße, Tibusstraße, Westhoffstraße, Zumbuschstraße.

Name

Benannt nach Benannt nach Josef Niesert, *1776, †1841, Pfarrer in Velen, Vikar an St. Aegidii, Geschichtsforscher.

Josef Niesert war Pfarrer in Velen und Vikar an St. Ägidii in Münster. Durch zahlreiche Studien zur Geschichte Westfalens, vor allem durch die 1823 in zwei Bänden erschienenen Beiträge zu einem münsterschen Urkundenbuche und die 1826 erschienene 7-bändige Münstersche Urkundensammlung zählt er zu den verdienstvollen Geschichtsforschern der Stadt.

Postleitzahl

48145

Weblinks