9. Juli

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1807 : Mit dem Frieden von Tilsit verliert Preußen alle Gebiete westlich der Elbe. Auch das seit dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 preußische Münster wird zunächst dem Großherzogtum Berg zugeschlagen, bevor es 1811 französisch wird.
  • 1950 : Zum Wiederaufbau des kriegszerstörten Rathauses wird der Grundstein gelegt.
  • 1962 : Papst Johannes XXIII. ernennt den Münsteraner Theologen und Hochschullehrer Joseph Höffner zum Bischof von Münster.

Geboren

Gestorben

  • 1981 (in Hamburg) : Karl Ludwig Schneider, NS-Gegner und Widerstandskämpfer der "Weißen Rose" in Hamburg, Germanist und Literaturwissenschaftler, kurzzeitig Hochschullehrer der WWU (* 1919)