25. April

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1966 : Nach fast fünfzehn Monaten Prozessdauer wird der "Sozialanwalt" Günter Weigand vom Landgericht Münster in 25 Punkten, vor allem wegen Beleidigung und Verleumdung, schuldig gesprochen und zu zwei Jahren Freiheitsstrafe und 1100 Mark Geldstrafe verurteilt.
  • 2004 : Mit einem 3:1-Satz-Sieg über den Titelverteidiger SSV Ulm werden die Volleyballerinnen des USC Münster zum achten Mal Deutscher Meister.
  • 2009 : Das ZDF strahlt die siebenundzwanzigste Wilsberg-Folge Doktorspiele aus.

Geboren

  • 1861 ( in Arnsberg) : Otto Plassmann, Jurist, Beigeordneter und Zweiter Bürgermeister in Münster und erster Oberbürgermeister der Stadt Paderborn († 1932)
  • 1902 (in Oberkirchen, heute zu Schmallenberg, Sauerland) : Heinrich Döpp-Vorwald, Erziehungswissenschaftler, Nationalsozialist, Hochschullehrer der WWU († 1977)

Gestorben