1992

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 1992

  • 19. August : Um 5:30 Uhr endet gewaltsam das Kirchenasyl für zwei Roma-Familien in den Räumen der Evangelischen Studentengemeinde am Breul und in der Christusgemeinde in Hiltrup. "Sie kamen mit Brecheisen wie die Herren des Morgengrauens.". So kommentiert Studentenpfarrer Otto Meyer die überfallartigen Aktionen. Feuerwehrleute brechen Schlösser und Türen der Gemeindehäuser auf, ohne die jeweils nebenan wohnenden Pfarrer zu benachrichtigen. Die Roma-Familien werden aus dem Schlag gerissen, die Eltern werden von den Kindern getrennt abtransportiert. Die Familie aus Hiltrup wird noch am gleichen Tag in ein Flugzeug nach Makedonien gesetzt. Die andere Familie wird zwei Wochen später abgeschoben. Der Vater der Hiltruper Familie wird noch bei der Ankunft auf dem Flughafen von Skoplje verhaftet.

Geboren

Gestorben

  • 10. Juni (in Dortmund) : Gerhard Boldt, Jurist, Hochschullehrer der WWU und Richter am Bundesarbeitsgericht in Kassel (* 1902)
  • 23. Juni (in Freiburg im Breisgau) : Heinrich Kraut, Chemiker und Ernährungswissenschaftler, Nationalsozialist, Hochschullehrer der WWU (* 1893)