Bismarckallee

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bismarckallee führt von der Weseler Straße am Aasee entlang zum Kardinal-von-Galen-Ring, bzw. bis vor die Torminbrücke. An der Erich-Klausener-Schule (Nr. 55) vorbei führt sie als Fahrradweg, dann begleitet sie die Uni-Gebäude Scharnhorststraße ab Nr 100, die "Baracke" ist von hier leicht zu erreichen.

Auf dem Grundstück der Erich-Klausener-Schule zur Stadt hin steht die Plastik "Aaseeschwäne" (1967) von Rudolf Breilmann.

Sie ist nach Otto von Bismarck (1815-1898), dem Gründer des Deutschen Reiches 1871, benannt.

Inhaltsverzeichnis

Postleitzahlen

48151

Hausnummern

Gerade Hausnummern gibts nicht - die Nordwestseite wird ganz von den Grünanlagen des Aasees eingenommen.

1 Handwerkskammer (1953 fertiggestellt) mit einem (neuen) Ausstellungsraum der "Akademie Gestaltung im Handwerk Münster" zur Weseler Straße hin (dazu -> Handwerkskammer Bildungszentrum (HBZ))

3 Radio Q. Das Campusradio für Münster und Steinfurt

5 agora: Hotel und Tagungsort

5 Studentenwerk Münster - Verwaltung (im ehemaligen Wohnheim für ausländische Studierende)

11 Mensa I

11 Studentenwerk - Amt für Ausbildungsförderung

11 Uferlos ("Kneipe & Café" mit W-LAN-Hotspot)

25 Apothekerkammer Westfalen-Lippe

31 Jugendgästehaus Aasee

47 agora Seehotel mit Gaststätte "Relax", agora Gästehaus

49-51 Wohnanlage Bismarckallee 49-51 (Sudentenwerk), 2008 komplett saniert.

55 Realschule Erich-Klausener-Schule und Abendrealschule der Stadt Münster, auch Wahllokal für Pluggendorf

Bushaltestellen

(H)  Bushaltestelle Bismarckallee    


Bushaltestelle Jugendgästehaus Aasee liegt in der Scharnhorststraße.

Erich-Klausener-Schule bzw. Abendrealschule: Die nächste ist Bushaltestelle Platz der Weißen Rose, Scharnhorststraße.

Weblinks

Otto von Bismarck

Handwerkskammer Münster

Studentenwerk Münster

Radio Q

agora:

Uferlos

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Jugendgästehaus Aasee in Münster

Internetseite der Erich-Klausener-Schule