Benutzer:Fred/unterm Sofa

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier sammle ich ohne Ordnung Münster-Funde im WWW. Das Sammelsurium sei Anregung für künftige Artikel!

Adreßbuch Münster 1913 in Berlin


Inhaltsverzeichnis

Adreßbuch Münster 1883

wohl eingescannt: forum.ahnenforschung.net: M, N, O, P, Q, T. Tip: Alte Adreßbücher gibt's in der ULB!

  • Hochherz, Carl, Korbwaarenfabrik, Hörsterstr. 20 -> Firma (Carl) Hochherz [1], schon lange mit einer teureren Adresse (Rothenburg)
  • Jungeblodt, Max, Referendar, Bäckergasse 25 -> ziemlich sicher der spätere Oberbürgermeister Dr. jur(!) Max Jungeblodt
  • Marcus, Eli, Kaufmann, Roggenmarkt 11/12
  • Marks-Haindorffsche Stiftung, Neustraße 6/7 -> s. Artikel Synagoge (neu)
  • Mazzotti, Peter, Gypsfigurenfabrik, Ritterstraße 12 -> Pietro Mazzotti, Vater von Albert Mazzotti d.Ä., s. [2] done √
  • Mausbach, Carl, Akademiker, Jüdefelderstraße 11 -> = Karl Joseph Mausbach, Rektor der WWU 1914/15?? Wurde 1888 in Münster mit einer Arbeit über Thomas von Aquin promoviert s. [3]u. [4] ?Mausbachstraße?
  • Niehues Dr. Bernh., Professor der königl.Akademie, Hammerstr.4. -> = Bernhard Niehues (1831 - 1909), Prof der Geschichte Akademie Münster,
  • Niemann Wilhelm, Buchhändler, Domplatz 16. und Niemann Wilhelm, Buchhandlung, Michaelisplatz 3 b. -> zB Bernard Altum: Die Säugethiere des Münsterlandes [...] erschienen im Verlag von Wilhelm Niemann, Münster 1867
  • Pankok, Bernhard, Stuhlmacher, Lüttkegasse, 4 -> Der wikipedia:de:Bernhard Pankok ?! Viele Pankoks - große Familie?
  • Peus, Buffo, Rechtsanwalt und Notar, Badestr. 19a -> bei Digitalisierung Lang-s mit f verwechselt? Vorfahr v. Busso Peus?
  • Poertgen, Heinrich Buchhandlungsgehülfe, Neubrückenstr. 70/ 71 -> ???
  • Theissing Sigismund, Theilhaber der Theissing`schen Buchhandlung , Pferdegasse 5/6. und Theissing, Wittwe d.Buchhändlers, Rentnerin, Krummentimpen 6. -> zahlreiche in MünsterWiki zitierte Werke erschienen beit T.
  • Tibus Ad., Domcapitular, Horsteberg 15/16. -> Adolph Tibus
  • Offenberg, Johanna, Wwe. Des Oberbürgermeisters und Geheimrath, Martinistr. 3 -> W. von Caspar Offenberg
  • Osthues, J.C. Juwelier,Gold und Silberarbeiter, Rothenburg 46 und Osthues, Jos., Goldarbeiter u.Juwelier, Hammerstr. 11 -> Osthues

Namen, alphabetisch



Statistischer Bezirk
Hiltrup-Ost
Postleitzahlen
48165
Hausnummern
geprüft, --fred (Diskussion) 16:10, 14. Jan. 2016 (CET)

Der Loddenweg in Hiltrup-Ost geht von Osttor in nordwestlicher Richtung ab. Westlich geht nahe Osttor der Marienkirchweg ab, dann berührt der Loddenweg eine Stichstraße der Ringstraße. Er läuft weiter bis in das Wäldchen, durch welchen der Erdelbach fließt, knickt dann nach Osten ab und macht bei den Sportplätzen einen Knick nach Norden. Er endet an zwei Häusern am Nordufer des Erdelbaches. An der Ostseite liegt das Areal der Kirchengemeinde Sankt Marien.

Name und Geschichte

Die Straße erhielt 1950 ihren Namen: Sie führt in Richtung Große Lodden. Im Münsterländer Platt werden KopfweidenWP, zur Gewinnung von Weidenruten immer wieder zurückgeschnittene Weiden, als Lodden bezeichnet.

Weblinks