11. Oktober

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1804 : Ein preußisches Reskript untersagt "sämmtlichen Eingesessenen" der Provinzen Münster, Tecklenburg und Lingen das "Brandweinbrennen von einländischem Roggen bey 50 Rthlr Strafe, und Confiscation des Fabricats für jede gesetzwidirge Schwelung vom 1-ten November d. J. an". Der Grund für diese Verordnung liegt nicht in preußischen Prohibitionsabsichten, sondern in einer erwarteten Getreideknappheit als Folge einer Missernte.
  • 1975 : Ex-Preußen-Spieler Erwin Kostedde trägt zum dritten und letzten Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft beim 1:1 im EM-Qualifikationsspiel gegen Griechenland im Düsseldorfer Rheinstadion.
  • 2000 : Im Allwetterzoo wird die Zoorangerie, das Freigehege für die Orang-Utans, eröffnet.

Geboren

  • 1855 (in Woschczytz, Kreis Pleß, Oberschlesien; heute Woszczyce, zu Orzesze. Wojewodschaft Śląskie) : Max Sdralek, katholischer Kirchenhistoriker, Hochschullehrer der Akademie († 1913)
  • 1861 (in Hannover) : Theodor Machens, Verwaltungsjurist, Oberbürgermeister von Gelsenkirchen, Hochschullehrer der WWU († 1932)

Gestorben