Vorländerweg

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Vorländerweg im Süden der Aaseestadt geht von der Mecklenbecker Straße etwas nördlich von Boeselagerstraße und Handwerkskammer Bildungszentrum (HBZ) ab, und durchläuft, zwei Haken bildend, mit einigen Stichstraßen ein Wohngebiet bis zur Langen Ossenbeck. 1960 wurde ein Teilstück des Vorländerwegs nach der Familie Vagedes in Vagedesweg umbenannt. Heute bilden Vorländerweg und Vagedesweg ein Straßennetz.

Er ist benannt nach dem neukantianischen Philosophen Karl Philipp Vorländer (* 2. Januar 1860 in Marburg; † 6. Dezember 1928 in Münster), u. A. Honorarprofessor in Münster, der Schriften über Kultur und Philosophie verfasste.

Postleitzahlen

48151

Hausnummern

50 Kleine Riesen e. V. Kindergruppe