Könemannstraße

Aus MünsterWiki

Die Könemannstraße in Roxel geht von der Pienersallee gegenüber dem Friedhof westwärts ab, kreuzt die Schulte-Hermann-Straße und die Wulfertstraße – letztere mit Kreisverkehr, und endet an der Dorffeldstraße schräg gegenüber Hagemanns Kämpken.

Bemerkenswert

Die damalige Hermann-Löns-Straße wurde im Zuge der Kommunalen Neuordnung wegen der Namensgleichheit mit der Lönsstraße 1974 nach Dechant Heinrich Könemann (*13. Dezember 1883 in Epe; †12. Juli 1966 in Münster) benannt. Er war von 1937 bis 1959 Pfarrer in Roxel.

Quelle zu Name und Jahr: Adreßbuch der Stadt Münster 2002, VI. Teil S. 200

Postleitzahlen

48161

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks