Gutenbergstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gutenbergstraße in Westen des Hohenzollernrings verbindet die Rudolfstraße und die Sternstraße.

Inhaltsverzeichnis

Name und Geschichte

Sie wurde 1904 angelegt und benannt nach Johannes GutenbergWP (* um 1400; † 3. Februar 1468), der den Buchdruck weiterentwickelte. Er druckte unter anderem die nach ihm benannnte Gutenberg-Bibel.

Seit der Nachkriegszeit befand sich eine Polizeiwache in einer alten Villa (Nr. 17), ehemaliges Gebäude der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft. Am 3. Dezember 2014 zog die Polizei aus.

Postleitzahlen

48145

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächsten befinden sich am Hohenzollernring und an der Warendorfer Straße.

Weblinks