Sternstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sternstraße verbindet Hohenzollernring und Wolbecker Straße und wurde früher gerne als Abkürzung genutzt. Es gilt Tempo 30, und für die Anwohner gibt es ausgewiesene Parkflächen. Seit es auf der Höhe der Heisstraße zudem eine Sperre (für Autos) gibt, ist der Durchgangsverkehr deutlich zurückgegangen. Schnell fahren dort jetzt allenfalls noch Einsatzfahrzeuge der Polizei. Die Häuser in der Sternstraße wurden zum großen Teil Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut; zu dieser Zeit endete das Stadtgebiet am Ring - die Kaserne in der Manfred-von-Richthofen-Straße (Verlängerung der Sternstraße stadtauswärts) lag vor den Toren Münsters.

Postleitzahlen

48145

Hausnummern

11 Espa Kinderhort

31 Club Courage, alternatives Zentrum, auch: "Sternstraße 31"