Partnerstädte

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Acht europäische oder überseeische Partnerstädte sind eine formelle Städtepartnerschaft mit Münster eingegangen. Darüber hinaus ist seit 1991 die Stadt Mühlhausen in Thüringen Münster in einer "Städtefreundschaft" verbunden. Der Stadteil Hiltrup pflegt eine Partnerschaft mit dem französischen Beaugency, die noch in der Zeit geschlossen worden war, als Hiltrup eine selbständige Gemeinde war. Zu Braniewo (ehemals Braunsberg) in Polen besteht eine "Patenschaft".

Ziel dieser Partnerschaften ist der Kontakt zwischen den jeweiligen Menschen und ihren Kulturen.


Inhaltsverzeichnis

Städtepartnerschaften von Münster

Partnerschaften
Partner: seit:
Braniewo 1954
York 1957
Orléans 1960
Kristiansand 1967
Monastir 1969
Beaugency 1974
Rishon LeZion 1981
Fresno 1986
Rjasan 1989
Mühlhausen 1990
Lublin 1991

Partnerschaftsvereine

Diese Verbindung wird von verschiedenen Vereinen gepflegt, zum Beispiel von:

Partnerschaftsverein Münster - York

Deutsch-Britische Gesellschaft Münster

Deutsch-Französische Gesellschaft Münster e.V.

Schüleraustausch-Orléans-Team der Stadt Münster

Partnerschaftsverein Münster - Kristiansand

Deutsch-Israelische Gesellschaft - Arbeitsgemeinschaft Münster e.V.

Verein "Freunde für Rishon"

Deutsch-Amerikanische Gesellschaft

Förderverein Münster-Rjasan e.V.

Deutsch-Polnische Jugendakademie e.V.

Förderverein Münster-Lublin e.V.

Partnerstadt-Denkmal

1993 stiftete die Karstadt AG anlässlich des 1200-jährigen Stadtjubiläums ein Partnerstadt-Denkmal, welches sich im Pflaster der Salzstraße vor dem Kaufhaus befindet. Es wurde von dem Künstler Tomitaro Nachi gefertigt und zeigt die Namen der Städte mit den Entfernungsangaben auf Messingplatten graviert, welche als Striche einer Windrose in die Richtung der jeweiligen Partnerstadt weisen.

Literatur

  • Mayr, Alois (Hg.); Münster und seine Partnerstädte : York, Orléans, Kristiansand, Monastir, Rishon le Zion, Beaugency, Fresno, Rjasan, Lublin, Mühlhausen; Münster : Ardey-Verlag 1993 (2. erw. und aktualisierte Aufl.); (Westfälische geographische Studien ; 46); ISBN 3-87023-043-6

Weblinks