Leisnerstraße

Aus MünsterWiki

Die Leisnerstraße in Amelsbüren geht von der Davertstraße nordostwärts ab, schneidet die Schenkewaldstraße und endet an der Pater-Kolbe-Straße bei der Kreuz-Christi-Kirche.

Bemerkenswert

Die ehemalige Wilhelmstraße wurde 1974 im Rahmen der kommunalen Neugliederung wegen der Namensgleichheit mit der Wilhelmstraße in der nordwestlichen Innenstadt nach dem Priester und Mitglied der Schönstatt-Bewegung Karl LeisnerWp.de umbenannt, welcher am 2. August 1945 an den Folgen seines KZ-Aufenthaltes starb.

Postleitzahlen

48163

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächste ist Bushaltestelle Plutoweg.

Weblinks