Lambertikirchplatz

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lambertikirchplatz ist der Platz südlich und östlich der Lambertikirche. Er wird begrenzt von dem Alten Steinweg, der Salzstraße und dem Drubbel.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkenswert

Der damalige Lambertikirchhof, der Kirchhof der Kirche St. Lamberti, erhielt 1898 seinen heutigen Namen.

Auf dem Platz steht der Lambertibrunnen des Bildhauers Heinrich Bäumer jun., die Reihe historisierender Fassaden an der Ostseite gehört zur ehemaligen Lamberti-Kaplanei des Architekten Alfred Hensen.

Postleitzahlen

48143

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächste ist Bushaltestelle Prinzipalmarkt.

Weblinks