Kriegerweg

Aus MünsterWiki

Der Kriegerweg in Berg Fidel geht vom Kappenberger Damm südlich der Eisenbahnbrücke ostsüdostwärts ab, schneidet Sporckweg, Von-Velen-Weg, Lohöfenerweg und knickt dann am Kriegerplatz nach Ostnordost, kreuzt Lohöfener Weg / Borsigweg und läuft als Weg unter der Eisenbahnbrücke hindurch und wieder als Straße weiter nach Nordosten. Hinter der zur Hogenbergstraße führenden Fußgängerbrücke über die Bahnlinie biegt er nach Norden, kreuzt den Weidenweg und endet am Brunnenplatz.

Bemerkenswert

Er wurde 1922 so zu Ehren der Kriegsteilnehmer des ersten Weltkrieges benannt. Vergleiche auch den Namen Kriegerplatz aus dem gleichen Jahr.

Postleitzahlen

48153

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks