Hermannstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hermannstraße geht von der Moltkestraße neben der Bushaltestelle nach Südosten ab und durchläuft das nördliche Geistviertel. Sie berührt u.A. Norbertstraße und Von-Kluck-Straße und schneidet die Goebenstraße, bis sie die Hammer Straße etwas nördlich der Josephskirche erreicht.

Inhaltsverzeichnis

Name und Geschichte

Die Hermannstraße wurde 1876 nach Hermann II. von Katzenelnbogen benannt, der Ende des 12. Jh. Bischof von Münster und Münsters erster Fürstbischof war.

Postleitzahlen

48151

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks