Hammer Straße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hammer Straße, Blick Richtung Ludgerikreisel

Die Hammer Straße ist ca. 4,5 km lang und ein Teilstück der Bundesstraße 54. Sie ist eine von sechs Ausfallstraßen der Stadt. Aus Süd-Nord-Richtung gesehen beginnt der Straßenverlauf im Stadtteil Hiltrup, den sie als Westfalenstraße durchquert. In Höhe Vennheideweg/Hohe Geest ändert sie ihren Namen und heißt nun Hammer Straße. Sie führt am Preußenstadion vorbei zunächst vierspurig in ziemlich gerade Streckenführung bis zur Einmündung der Geiststraße (Höhe Sebastiankirche). Dort macht sie eine leichte Rechtsbiegung und verläuft nur noch zweispurig an der Josefskirche vorbei bis zum Ludgeriplatz. Die Straße durchquert also von Hiltrup kommend die Stadtteile Berg Fidel und Geist, bevor sie am Ludgeriplatz das Stadtzentrum erreicht. Auf der gesamten Strecke besitzt die Hammer Straße in beiden Fahrtrichtungen Radwege.

Seit 1986 findet einmal jährlich im Sommer das Hammer-Straßen-Fest statt, mittlerweile das größte Straßenfest Westfalens

Die meisten Geschäfte sind inhabergeführt. → Weblinks "Vielfalt"

Inhaltsverzeichnis

Wichtige Querstraßen

Die Hammer Straße stadtauswärts, mit neuem Hochhaus an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße

Die wichtigsten Querstraßen von Süden her aufgezählt sind die Trauttmansdorffstraße Richtung Berg Fidel, die Umgehungsstraße (bzw. Bundesstraße 51) Richtung Mauritz bzw. als Autobahnauffahrt zur A1, die Friedrich-Ebert-Straße Richtung Hauptbahnhof und die Geiststraße Richtung Schlossplatz.

Geschichte

Der alte Weg nach Unna (Hellweg) und Hamm wurde 1827 zur Chaussee ausgebaut, bis 1875 hieß die Straße "Hammer Chaussee".

Bis 1954 fuhr die Straßenbahnlinie 2 bis zur damaligen Endstation Alter Schützenhof die Straße entlang.

Postleitzahl

48153

Haltestelle klein.png Bushaltestellen

von Hiltrup Richtung Innenstadt

Bushaltestelle Vennheideweg

Bushaltestelle Alte Reitbahn

Bushaltestelle Preußenstadion

Bushaltestelle Düesbergweg

Bushaltestelle Königsweg

Bushaltestelle Metzer Straße

Bushaltestelle Alter Schützenhof

Bushaltestelle St.-Joseph-Kirche

Bushaltestelle Goebenstraße

Bushaltestelle Ludgeriplatz

Hausnummern

20 EOS Klinik für Psychiatrie

35 Luna Bar

63 Josefs-Apotheke

65 Josefskirche

69 Südviertelbüro

72 Kronen-Apotheke

95 Zentrum für islamische Theologie (der Universitäten Münster und Osnabrück)

101 Süd-Apotheke, eröffnet am 23. Januar 1959

131 Sebastiankirche - Kirche wird momentan einer anderen Nutzung zugeführt (Kindergarten, Wohnungen)

132 Kinder-Kunst-Schule

166 Christuskirche

232 Polizeirevier und Dienststelle der niederländischen Koninklijke Marechaussee

234 Autobahnpolizei

302 Preußenstadion


Restaurants - Cafés und Gaststätten

5 Berlin Döner

11 China Krone

12 Bäckerei Schrunz - Café

25 Joey's Pizza-Service

26b Mahlzeit - Vollwertküche

30 Goeben-Stuben - deutsche Küche

37 Wolters

42 Café Issel

61 Aspendos - türkische Küche

66 Spooky's

67 Restaurant und Hotel Krone

80 Schnellimbiss Kos Grill - griechische Küche

107 Heinemann's Imbiss

111 Restaurant Alter Schützenhof

116 Konditorei und Café Vogelpohl

128 Gasthaus Hegemann

134 Gaststätte Anno 1913 - Vereinslokal des SC Preußen Münster

281 Hennig's Restaurant El Vino - spanische Küche

282 Imbiss Bodrum-Grill

460 Gaststätte Vennemann - deutsche Küche

Weblinks

Bilder vom Hammer-Straßen-Fest 2005

Vielfalt außerhalb des Zentrums Münstersche Zeitung, Artikel vom 10. 8. 2009

Der Schützenhofbunker an der Hammer Straße