Theodor-Scheiwe-Straße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Theodor-Scheiwe-Straße im Hafengebiet geht als Stichstraße vom Albersloher Weg zwischen Dortmund-Ems-Kanal und Umgehungsstraße gegenüber der Nieberdingstraße nordostwärts ins Gewerbegebiet ab, ein Nordwestarm bildet eine Stichstraße. Im Winkel der beiden Arme liegt ein Park & Ride-Parkplatz.

Der Hauptarm läuft auf eine Grünfläche zu, ein Weg führt weiter. Vom Nordwestarm der Theodor-Scheiwe-Straße führt ein langer, schmaler Weg (Hausnummern: Lütkenbecker Weg) nordostwärts bis zum Lütkenbecker Weg.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkenswert

Sie wurde 1993 nach Theodor Scheiwe (*5. Oktober 1897 in Neheim; †19. Juni 1983 in Münster) benannt. Scheiwe war Inhaber der am Hafen ansässigen Firma Ostermann & Scheiwe (Holzindustrie). Unter seiner Führung wurde das Unternehmen sowohl zu einem der größten Münsters als auch zu einem der bundesweit größten in der Branche. Er war in vielen Ehrenämtern tätig und ein Mäzen junger Künstler. Die Stadt Münster ehrte ihn 1977 durch Verleihung der Dokumentenkassette.

Quelle zu Benennung und Person: Adreßbuch der Stadt Münster 2002, VI. Teil S. 328

An der Nordwestseite nahe dem Albersloher Weg liegt die Feuerwache 2, ihr gegenüber ein Baumarkt.

Postleitzahlen

48155

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächste ist Bushaltestelle P&R Nieberdingstraße.

Weblinks