Sonnenstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sonnenstraße ist eine Verbindungsstraße zwischen Mauritztor und Hörsterstraße. Sie ist eine Einbahnstraße und kann von der Korduanenstraße Richtung Mauritztor und Richtung Hörsterstraße sowie von der Wevelinghofergasse Richtung Mauritztor befahren werden. Von der Sonnenstraße zweigen die Ritterstraße und die Wevelinghofergasse ab. Die Sonnenstraße verläuft parallel zur Promenade. An der Sonnenstraße liegt das Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium.

Inhaltsverzeichnis

Name

Der Wortteil "Sonne-" im Straßennamen geht wohl auf "su:na" (hebr. = "Prostituierte") zurück. In der Sonnenstraße befand sich vor dem II. Weltkrieg ein Bordell. Sie war schon seit langer Zeit als Straße bekannt, in der man Prostituierte treffen konnte.

Postleitzahl

48143

Hausnummern

18 Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium

43 Gaststätte Na und ? - erstes Lokal in Münster für Homosexuelle

42 Gaststätte Lisboa - Portugiesisches Restaurant (in den Räumlichkeiten war früher der Pub "Scott's View")

50 Ristorante Pizzeria Rimini

82 Gaststätte Johann Conrad

85-89 Hauptzollamt Münster

Weblinks