Hülsebrockstraße

Aus MünsterWiki

Die Hülsebrockstraße in Hiltrup verläuft von der Hohen Geest nördlich von Feuerwache und Friedhof nach Osten, schneidet Max-Reger-Straße und Moränenstraße, macht dann einen Bogen nach Süden und berührt Bodelschwinghstraße und Kardinalstraße. Sie endet an der Kreuzung Marktallee / Osttor / Glasuritstraße, letztere setzt ihren Weg nach Süden fort.

Bemerkenswert

Es gibt die Hülsebrockstraße seit 1967. Sie ist nach dem großen, zuerst 1386 erwähnten, nicht mehr existierenden Gräftenhof Hülsebrock / Hof Schulte Hülsebrock benannt. Dieser lag etwa beim heutigen Bahnhof Münster-Hiltrup.

Auf die Hofanlage beziehen sich auch die Straßennamen An der Gräfte und Kastanienallee.

Postleitzahlen

48165

Hausnummern

Bushaltestellen

(H)  Hülsebrockstraße    
(H)  Max-Reger-Straße    
(H)  Von-Flotow-Straße    
(H)  Bodelschwinghstraße    

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Hülsebrockstraße