Vorsehungskloster

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Wersebeckmannsweg 77 steht das Kloster der göttlichen Vorsehung (Vorsehungskloster). 1897 eingeweiht unterhielt es von Anfang an ein Gymnasium für Mädchen und eine Haushaltungsschule mit Internat. Das Gymnasium, das seit 1986 auch Jungen aufnimmt, wird heute unter dem Namen Gymnasium St. Mauritz vom Bistum Münster getragen. Als Chansonsängerin wurde die ehemalige Schülerin Ute Lemper - Abiturjahrgang 1983/1984 - am Broadway bekannt. Die letzten Schwestern gaben 2014 das Kloster auf. Das Meditationshaus Emmaus nebenan existiert weiter, ebenso der Schwesternfriedhof.