Mörikestraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mörikestraße in Nienberge geht von der Hermann-Hesse-Straße nach Nordosten ab und endet an der Kreuzung mit Plettendorfstraße/Am Pastorenbusch. Die Flamenstraße setzt ihren Weg fort. Auf mittlerer Länge der Mörikestraße zweigt die Brinkmannstiege nach Nordwesten ab.

Inhaltsverzeichnis

Name und Geschichte

Die damalige Eichendorffstraße wurde 1974 im Zuge der Kommunalen Neuordnung nach dem Dichter Eduard MörikeWP umbenannt.

Postleitzahl

48161

Hausnummern

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Mörikestraße