Manfred-von-Richthofen-Straße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
(Jahr präziser)
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Die '''Manfred-von-Richthofen-Straße''' in [[St. Mauritz]] geht vom [[Hohenzollernring]] gegenüber der [[Sternstraße]] nach Osten ab, kreuzt die [[Andreas-Hofer-Straße]], dann geht der [[Mauritz-Lindenweg]] nordwärts ab. Dann macht sie einen Knick nach Südwesten und überbrückt den [[Dortmund-Ems-Kanal]], danach kreuzt sie den [[Lohausweg]] und schneidet den [[Damaschkeweg]]. An ihrem westlichen Ende läuft sie auf die [[Umgehungsstraße]] zu. Eine Fußgängerbrücke über die Umgehungsstraße verbindet sie mit dem [[Laerer Landweg]].
 +
 +
==Name und Geschichte ==
 +
Sie wurde [[1936]] wegen der Lage des damaligen [[Luftgaukommando]] an dieser Straße Ecke Hohenzollernring nach {{Wpl|Manfred_von_Richthofen|'''Manfred von Richthofen'''}} benannt, einem Jagdflieger aus dem Ersten Weltkrieg. Nach mehreren Umbenennungsvorschlägen seit 1945 beschloss die Straßenbenennungskommission 1954, den Namen zu belassen.
 +
 +
[[Datei:LaererLandwegBruecke.jpg|thumb|Die Laerer-Landweg-Brücke, aufgenommen am 8. Oktober 2018]]
 +
 +
Der Abschnitt östlich des Kanals war schon ein Teil des alten Laerer Leichenweges, welcher 1936 in [[Laerer Landweg]] umbenannt wurde. 1970<sup>[Anm. 1]</sup> erhielt auch er den Namen ''Manfred-von-Richthofen-Straße''. Der jüngere Abschnitt vom Ring zum Kanal wurde 1936 angelegt.
 +
 +
Seit dem 10. April 2018 ist die Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal wegen des der Einbaus der neuen ''Laerer-Landweg-Brücke'' gesperrt.<sup>[Anm. 2]</sup> Am 28. Mai wurde die neue Brücke eingeschwommen,<sup>[Anm. 3]</sup> am [[28. März]] [[2019]] für den Verkehr freigegeben.<sup>[Anm. 4]</sup>
 +
 +
== Postleitzahl ==
 +
48145
 
==Hausnummern==
 
==Hausnummern==
'''56''' [[Sportclub Münster 08 e. V.]]
+
*'''39''' : Anne-Frank-Berufskolleg
 +
*'''56''' : [[Sportclub Münster 08 e. V.]]
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
*{{Katasteramt Straßennamen|manfred-von-richthofen-strasse}}
 +
*[[Landschaftsverband Westfalen-Lippe|LWL]]: [http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/nstopo/strnam/Begriff_43.html „Richthofen, Freiherr von, Manfred“ im Projekt ''Straßennamen im Nationalsozialismus'']
 +
*[http://muenster-ms.staedte-info.net/manfred-von-richthofen-str_432344.php staedte-info.net: ''Manfred-von-Richthofen-Straße'']
 +
 
 +
== Einzelnachweis ==
 +
*[1] Vergleiche Falk-Plan 1970 (Landkartenarchiv.de: [https://www.landkartenarchiv.de/falkplan.php?q=falk_muenster_13_1_1970 ''Falk-Plan Münster - 13. Auflage (1970)''] mit der aktuelleren [[Stadtansichten_und_Stadtpläne#Stadtplan_1970|Katasterkarte 1970]]
 +
*[2] [https://www.wn.de/Muenster/2761657-Laerer-Landweg-Bruecke-ueber-den-Kanal-wird-gesperrt ''Brücke über den Kanal wird gesperrt ''] Westfälische Nachrichten, 5. April 2018
 +
*[3] Helmut P. Etzkorn: [https://www.wn.de/Muenster/3319921-Grossbaustelle-am-Kanal-Neue-Laerer-Landweg-Bruecke-schwimmt-sich-in-Position ''Neue Laerer-Landweg-Brücke schwimmt sich in Position ''] Westfälische Nachrichten, 25. Mai 2018
 +
*[4] Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine: [http://www.wsa-rheine.de/aktuelles/Bauprojekte/Stadtstrecke_Muenster_neu/Die_Baumassnahmen/Bruecken/Laerer_Bruecke/index.html ''Laerer-Landweg-Brücke'']
 +
 
 +
[[Kategorie:Straße]]

Aktuelle Version vom 23. Mai 2019, 11:55 Uhr

Die Manfred-von-Richthofen-Straße in St. Mauritz geht vom Hohenzollernring gegenüber der Sternstraße nach Osten ab, kreuzt die Andreas-Hofer-Straße, dann geht der Mauritz-Lindenweg nordwärts ab. Dann macht sie einen Knick nach Südwesten und überbrückt den Dortmund-Ems-Kanal, danach kreuzt sie den Lohausweg und schneidet den Damaschkeweg. An ihrem westlichen Ende läuft sie auf die Umgehungsstraße zu. Eine Fußgängerbrücke über die Umgehungsstraße verbindet sie mit dem Laerer Landweg.

Name und Geschichte

Sie wurde 1936 wegen der Lage des damaligen Luftgaukommando an dieser Straße Ecke Hohenzollernring nach Manfred von RichthofenWP benannt, einem Jagdflieger aus dem Ersten Weltkrieg. Nach mehreren Umbenennungsvorschlägen seit 1945 beschloss die Straßenbenennungskommission 1954, den Namen zu belassen.

Die Laerer-Landweg-Brücke, aufgenommen am 8. Oktober 2018

Der Abschnitt östlich des Kanals war schon ein Teil des alten Laerer Leichenweges, welcher 1936 in Laerer Landweg umbenannt wurde. 1970[Anm. 1] erhielt auch er den Namen Manfred-von-Richthofen-Straße. Der jüngere Abschnitt vom Ring zum Kanal wurde 1936 angelegt.

Seit dem 10. April 2018 ist die Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal wegen des der Einbaus der neuen Laerer-Landweg-Brücke gesperrt.[Anm. 2] Am 28. Mai wurde die neue Brücke eingeschwommen,[Anm. 3] am 28. März 2019 für den Verkehr freigegeben.[Anm. 4]

Postleitzahl

48145

Hausnummern

Weblinks

Einzelnachweis