Hals: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[bild:Hals3.jpg|thumb|right|150px|Der "Hals", in nördlicher Richtung fotografiert]]'''Hals''' ist die Bezeichnung einer kleinen Gasse, die in unmittelbarer Nähe des [[Ludgeriplatz]]es von der Promenade in Richtung Altstadt abzweigt. Sie verbindet die [[Promenade]] (bzw. die parallel verlaufende Straße [[Kanonengraben]]) mit der [[Schützenstraße]]. Wie der Name "Hals" schon sagt, ist die Gasse kurz und schmal. Zu beiden Seiten gibt es nur Häuserwände und Begrenzungsmauern, aber keine Haus- oder Gartenzugänge. Die Beachtung des zur Schützenstraße hin aufgestellten Stop-Schildes ist für Radfahrer u. U. lebenswichtig, da der Hals von der Schützenstraße nicht eingesehen kann, was jedoch Autofahrer mitunter nicht daran hindert, die Kreuzung Hals/Schützenstraße ungebremst zu passieren.
 
[[bild:Hals3.jpg|thumb|right|150px|Der "Hals", in nördlicher Richtung fotografiert]]'''Hals''' ist die Bezeichnung einer kleinen Gasse, die in unmittelbarer Nähe des [[Ludgeriplatz]]es von der Promenade in Richtung Altstadt abzweigt. Sie verbindet die [[Promenade]] (bzw. die parallel verlaufende Straße [[Kanonengraben]]) mit der [[Schützenstraße]]. Wie der Name "Hals" schon sagt, ist die Gasse kurz und schmal. Zu beiden Seiten gibt es nur Häuserwände und Begrenzungsmauern, aber keine Haus- oder Gartenzugänge. Die Beachtung des zur Schützenstraße hin aufgestellten Stop-Schildes ist für Radfahrer u. U. lebenswichtig, da der Hals von der Schützenstraße nicht eingesehen kann, was jedoch Autofahrer mitunter nicht daran hindert, die Kreuzung Hals/Schützenstraße ungebremst zu passieren.
 +
 +
[[Kategorie:Straße]]

Version vom 24. Februar 2006, 15:16 Uhr

Der "Hals", in nördlicher Richtung fotografiert
Hals ist die Bezeichnung einer kleinen Gasse, die in unmittelbarer Nähe des Ludgeriplatzes von der Promenade in Richtung Altstadt abzweigt. Sie verbindet die Promenade (bzw. die parallel verlaufende Straße Kanonengraben) mit der Schützenstraße. Wie der Name "Hals" schon sagt, ist die Gasse kurz und schmal. Zu beiden Seiten gibt es nur Häuserwände und Begrenzungsmauern, aber keine Haus- oder Gartenzugänge. Die Beachtung des zur Schützenstraße hin aufgestellten Stop-Schildes ist für Radfahrer u. U. lebenswichtig, da der Hals von der Schützenstraße nicht eingesehen kann, was jedoch Autofahrer mitunter nicht daran hindert, die Kreuzung Hals/Schützenstraße ungebremst zu passieren.