Tannenbergstraße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
 
(Weblink erg.)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die Tannenbergstraße erinnert an die Schlacht von Tannenberg bei den ostpreußischen Dorf gleichen Namens, vom 26.-30. August 1914 bei der es Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg (1847 - 1934) gelang mit der 8. deutschen Armee, die überlegene russische Narew-Armeeunter General Samsonow einzukreisen und zu schlagen. 1927 wurde auf dem Schlachtfeld das Tannenberg denkmal errichtet, es wurde jedoch 1945 beim Einmarsch der Roten Armee von deutschen Ponieren gesprengt.
+
Die '''Tannenbergstraße''' verbindet im [[Kreuzviertel]] die [[Kettelerstraße]] mit dem [[Cheruskerring]] und kreuzt dabei die [[Kerßenbrockstraße]].
  
Bereits im Jahre 1410 fand hier ein Schlacht satt: der Deutsche Ritterorden wurde hier durch ein polnisch-littauisches Heer besiegt.
+
Ihren Namen erhielt die Tannenbergstraße [[1939]] nach dem ostpreußischen Ort Tannenberg, der im I. Weltkrieg Schauplatz der "Schlacht von  Tannenberg" ([[23. August]] - [[31. August]] [[1914]]) war.
 +
 
 +
==Postleitzahl==
 +
'''48147'''
 +
 
 +
==Hausnummern==
 +
'''1 - 11''' : ''Seniorenpflegeheim Friederike-Fliedner-Haus''
 +
 
 +
==Weblink==
 +
[http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Tannenberg_%281914%29 Die Schlacht bei Tannenberg bei de.wikipedia.org]
 +
 
 +
[[Kategorie:Straße]]

Aktuelle Version vom 6. Mai 2008, 13:43 Uhr

Die Tannenbergstraße verbindet im Kreuzviertel die Kettelerstraße mit dem Cheruskerring und kreuzt dabei die Kerßenbrockstraße.

Ihren Namen erhielt die Tannenbergstraße 1939 nach dem ostpreußischen Ort Tannenberg, der im I. Weltkrieg Schauplatz der "Schlacht von Tannenberg" (23. August - 31. August 1914) war.

Postleitzahl

48147

Hausnummern

1 - 11 : Seniorenpflegeheim Friederike-Fliedner-Haus

Weblink

Die Schlacht bei Tannenberg bei de.wikipedia.org