Kirchherrngasse

Aus MünsterWiki
Version vom 14. Oktober 2015, 17:40 Uhr von Fred (Diskussion | Beiträge) (Erkl. stegge kerkehr + Quelle)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Kirchherrngasse ist ein von Südwesten nach Nordosten verlaufender Gang zwischen dem Alten Steinweg nahe der Lambertikirche und dem Bült.

An der schon im Mittelalter als "Kerkherrnstegge" belegten Gasse (= stegge, „Stiege“) lag die Wohnung des Kirchherrn der nahen Lambertikirche. kerkher, „Kirchherr“ war ein Priester mit eigener Pfarrstelle.

Postleitzahlen

48143

Hausnummern

3 Pfarrbüro St. Lamberti

5 Katholischer Kindergarten St. Lamberti

12 AdventureKids Back-up Münster - Kinderbetreuung

Bushaltestellen

Keine, die nächste Haltestelle ist Altstadt / Bült

Quellen

  • Adreßbuch der Stadt Münster 2002, IV. Teil
  • Leopold Schütte: Wörter und Sachen aus Westfalen 800 bis 1800. In: Landesarchiv NRW, Staatsarchiv Münster (Herausgeber): Veröffentlichungen des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen. 1. Auflage. Band 17, Münster 2007, ISBN 978-3-932892-22-6. S. 617 „stegge“; S. 217 „kerkher“