Kerkerinckstraße

Aus MünsterWiki
Version vom 20. Oktober 2010, 17:35 Uhr von Fred (Diskussion | Beiträge) (→‎Bemerkenswert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Kerkerinckstraße im Geistviertel führt vom Sentmaringer Weg nordwärts mit einem Knick nach Osten zu Am Wasserturm.

Bemerkenswert

Sie wurde 1934 nach dem münsterschen Erbmännergeschlecht von Kerckerinck/Kerkerinck benannt. Sie stellten 1294 den Bürgermeister von Münster. Seit dem 15. Jahrhundert waren sie bischöfliche Lehensträger des Bispinghofes.

Quelle zu Name und Jahr: Adreßbuch der Stadt Münster 2002

Postleitzahlen

48151

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks