Hacklenburg

Aus MünsterWiki
Version vom 21. September 2018, 14:47 Uhr von Fred (Diskussion | Beiträge) (→‎Bushaltestelle)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Hacklenburg ist eine west-östliche Verbindungsstraße zwischen dem Hohen Heckenweg und dem Schiffahrter Damm. Die Straße ist mit dem Auto nicht durchgehend befahrbar während es für Fußgänger und Fahrradfahrer eine Verbindung gibt.


Der vom Hohen Heckenweg abzweigende Teil ist beidseitig durchgängig bebaut. Während die Bebauung südlich der Hacklenburg Anfang der 1980er Jahre entstand, entstanden die nördlich der Hacklenburg gelegenen Häuser, die an den abgehenden Sackgassen-Straßen Elise-Rüdiger-Weg und Mathilde-Anneke-Weg liegen, erst zwischen 2001 und 2003 im Rahmen des Baugebietes Nördlich der Hacklenburg.


Vom Schiffahrter Damm aus erreicht man die am Anfang gelegene Rinder-Besamungsstation der Rinder-Union West eG sowie einige vereinzelte Häuser.


Name

Der Name bezieht sich auf ein altes Gutshof namens "Hacklenburg", dessen Reste Ende der 70er Jahre abgerissen wurden.


Postleitzahl

48147


Bushaltestelle

(H)  Sibeliusstraße    
(H)  Hacklenburg    

Weblinks