Greta-Bünichmann-Straße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
(Weblinks)
(Nicht Mittelalter, sondern Frühe Neuzeit)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''Greta-Bünichmann-Straße''' wurde nach [[Greta Bünichmann]] benannt, einer münsterschen Dienstmagd, die am [[23. Juni]] [[1635]] als angebliche Hexe enthauptet und verbrannt wurde. Der Straßenname soll all jener gedenken, die im Mittelalter Opfer des Hexenwahns wurden.
+
Die '''Greta-Bünichmann-Straße''' wurde nach [[Greta Bünichmann]] benannt, einer münsterschen Dienstmagd, die am [[23. Juni]] [[1635]] als angebliche Hexe enthauptet und verbrannt wurde. Der Straßenname soll all jener gedenken, die in der Frühen Neuzeit Opfer der Hexenprozesse wurden.
  
 
==Postleitzahlen==
 
==Postleitzahlen==

Aktuelle Version vom 27. September 2012, 07:36 Uhr

Die Greta-Bünichmann-Straße wurde nach Greta Bünichmann benannt, einer münsterschen Dienstmagd, die am 23. Juni 1635 als angebliche Hexe enthauptet und verbrannt wurde. Der Straßenname soll all jener gedenken, die in der Frühen Neuzeit Opfer der Hexenprozesse wurden.

Postleitzahlen

48155

Hausnummern

62 Satec System GmbH & Co. KG - Anlagentechnik und Abluftreinigung http://www.satecsystem.de/index.html

Bushaltestellen


Weblinks