Hauptseite

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen beim MünsterWiki!

Das MünsterWiki ist eine freie Enzyklopädie, die sich schwerpunktmäßig mit der Stadt Münster in Westfalen beschäftigt. Jeder kann mit seinem Wissen dazu beitragen und die Artikel direkt im Browser bearbeiten. Das MünsterWiki erfüllt die Kriterien einer Bürgercommunity. Seit November 2005 haben wir 3.765 Artikel verfasst. Gute Autorinnen und Autoren sind immer willkommen – die ersten Schritte sind ganz einfach!

Planung und Realisation des Projektes liegen in den Händen des Vereins Bürgernetz - büne e.V.


Eingeschränkte Schreibrechte

Leider sahen wir uns wegen der Spam-Flut im MünsterWiki dazu gezwungen, die Schreibrechte zu beschränken. Schreiben und veröffentlichen können jetzt nur noch angemeldete Nutzer!




Die große Schwester

Vielen bekannt sein wird die freie Enzyklopädie Wikipedia, die es mittlerweile in ca. 270 Sprachversionen gibt und deren deutsche Version, gestartet im März 2001, bis heute einen Umfang von über 1,8 Millionen Artikeln erreicht hat.

Mittlerweile gibt es eine große Zahl von Ablegern, die sich der "Wiki-Technik" bedienen - von der Kochrezeptesammlung bis zur Firmenorganisationsplattform oder, wie das MünsterWiki, als Spezialbereichs-Wiki zu bestimmten Themen, die in der Vielfalt der großen Wikipedia ein wenig untergehen würden.

Das Münster-Portal in der großen Schwester

Münsterscher Geschichtskalender: Mai

Diego de Saavedra Fajardo
Carl Schuhmann (li) vor dem Ringkampf gegen Georgios Tsitas, Foto: Albert Meyer, 1896 (Public Domain)
  • 12. Mai 1869 : In Münster wird Carl Schuhmann geboren. Der Turner, Ringer, Gewichtheber und Leichtathlet wird 1896 in Athen erster deutscher Olympiasieger. (s. Abb.)
  • 13. Mai 1949 : Beim Wiederaufbau des Schlosses wird Richtfest gefeiert.
  • 16. Mai 1954 : Für den Neubau des Stadttheaters an der Neubrückenstraße wird der Grundstein gelegt.
  • 19. Mai 1894 : Der Domkapitular und Historiker Adolph Tibus stirbt in Münster.
  • 20. Mai 2004 : Münster wird nicht "Kulturhauptstadt Europas 2010". Die Jury für die Vorauswahl aus Nordrhein-Westfalen nominiert Essen, das sich stellvertretend für das Ruhrgebiet beworben hat und sich später auch gegen Görlitz durchsetzen kann.
  • 25. Mai 1869 : In Osnabrück wird Alfred Hensen, Architekt und münsterscher Stadtbaurat, geboren.
  • 26. Mai 1959 : Das neu erbaute Ratsgymnasium am Bohlweg wird eröffnet.
  • 27. Mai 1989 : Die neue Torminbrücke über den Aasee wird eingeweiht.
  • 29. Mai 1959 : Der Rockmusiker und Buchautor Roger Trash kommt als Roger Dewald in Diepholz zur Welt.
  • 30. Mai 2004 : Radrennfahrer Fabian Wegmann erhält in Mailand als erster deutscher Fahrer das "Grüne Trikot" des besten Bergfahrers beim Giro d'Italia.

weitere historische Ereignisse des Monats Mai