Hauptseite

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen beim MünsterWiki!

Das MünsterWiki ist eine freie Enzyklopädie, die sich schwerpunktmäßig mit der Stadt Münster in Westfalen beschäftigt. Jeder kann mit seinem Wissen dazu beitragen und die Artikel direkt im Browser bearbeiten. Das MünsterWiki erfüllt die Kriterien einer Bürgercommunity. Seit November 2005 haben wir 3.784 Artikel verfasst. Gute Autorinnen und Autoren sind immer willkommen – die ersten Schritte sind ganz einfach!

Planung und Realisation des Projektes liegen in den Händen des Vereins Bürgernetz - büne e.V.


Eingeschränkte Schreibrechte

Leider sahen wir uns wegen der Spam-Flut im MünsterWiki dazu gezwungen, die Schreibrechte zu beschränken. Schreiben und veröffentlichen können jetzt nur noch angemeldete Nutzer!




Die große Schwester

Vielen bekannt sein wird die freie Enzyklopädie Wikipedia, die es mittlerweile in ca. 270 Sprachversionen gibt und deren deutsche Version, gestartet im März 2001, bis heute einen Umfang von über 2,3 Millionen Artikeln erreicht hat.

Mittlerweile gibt es eine große Zahl von Ablegern, die sich der "Wiki-Technik" bedienen - von der Kochrezeptesammlung bis zur Firmenorganisationsplattform oder, wie das MünsterWiki, als Spezialbereichs-Wiki zu bestimmten Themen, die in der Vielfalt der großen Wikipedia ein wenig untergehen würden.

Das Münster-Portal in der großen Schwester

Münsterscher Geschichtskalender: Dezember

Herr Alexander (Heimbürger) 1846; Quelle : www.flensburg-online.de
  • 1. Dezember 1809 : Das Beginenhaus und Kloster Rosental zwischen Bergstraße und Rosenstraße wird aufgelöst. Das Gebäude dient danach als Militärlazarett, später als Kattundruckerei, bis 1890 mit dem Abriss der Husarenkaserne an der Rosenstraße auch die letzten Reste des Klosterbaus beseitigt werden.
  • 2. Dezember 1844 : Ludwig Freiherr von Vincke, der erste Oberpräsident der Provinz Westfalen, stirbt in Münster.
  • 4. Dezember 1644 : In Münster beginnen die Verhandlungen zwischen Frankreich, Spanien und Schweden, die zum Westfälischen Frieden und zur Beendigung des Dreißigjährigen Krieges führen.
  • 4. Dezember 1819 : In Münster kommt der Varieté- und Zauberkünstler Herr Alexander, bürgerlich Johann Friedrich Alexander Heimbürger, zur Welt. (Abb.)
  • 6. Dezember 1969 : Der Rock-Gitarrist und -sänger Jimi Hendrix tritt in der Halle Münsterland auf.
  • 13. Dezember 1999 : Die Villa ten Hompel, zwischen 1940 und 1945 Sitz der Ordnungspolizei für den Wehrkreis VI, wird als Erinnerungs-, Lern- und Forschungsort für die Zeit des Nationalsozialismus eröffnet.
  • 18. Dezember 1939 : Der "Philosoph von Münster" Peter Wust schreibt, an Krebs schwer erkrankt, das "Abschiedswort" an seine Studenten.
  • 19. Dezember 1934 : In Kassel stirbt Karl Hans Bernewitz, Bildhauer und Schöpfer der Skulpturengruppe Knecht mit Pferd und Magd mit Stier am Ludgeriplatz.
  • 22. Dezember 1974 : Ex-Preußen-Spieler Erwin Kostedde gibt sein Debüt in der deutschen Fußball- Nationalmannschaft in Gżira beim 1:0-Erfolg in der EM-Qualifikation gegen Malta.
  • 23. Dezember 1979 : In Zossen (im brandenburgischen Kreis Teltow-Fläming) kommt Ina Paule Klink, Schauspielerin und Sängerin, Darstellerin der Alex in der ZDF-Krimiserie Wilsberg zur Welt.
  • 25. Dezember 1519 : In Münster stirbt der bedeutendste Frühhumanist Westfalens Rudolf von Langen.
  • 27. Dezember 1939 : In Münster wird die Fotografin Barbara Klemm geboren.
  • 30. Dezember 2009 : Paco, der einzige Sotalia-Delfin außerhalb Südamerikas, stirbt im Allwetterzoo.

weitere historische Ereignisse des Monats Dezember