5. Mai: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(ergänzt: † 2005)
(ergänzt: 1808)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Ereignisse==
 
==Ereignisse==
 +
*[[1808]] : Der am [[21. Januar]] zwischen dem Kaiserreich Frankreich und dem Großherzogtum Berg geschlossene Vertrag wird wirksam. Damit werden das nominelle "Erbfürstentum" Münster mit der Stadt Münster, dazu Lingen-Tecklenburg, die Grafschaft Mark und die Stadt Dortmund an das Großherzogtum Berg angegliedert.
 +
 
* [[1972]] : Der Rat der Stadt Münster erteilt den Auftrag zur Planung des künftigen [[Zentrum Nord|Zentrums Nord]].
 
* [[1972]] : Der Rat der Stadt Münster erteilt den Auftrag zur Planung des künftigen [[Zentrum Nord|Zentrums Nord]].
  

Version vom 5. August 2016, 18:02 Uhr

Ereignisse

  • 1808 : Der am 21. Januar zwischen dem Kaiserreich Frankreich und dem Großherzogtum Berg geschlossene Vertrag wird wirksam. Damit werden das nominelle "Erbfürstentum" Münster mit der Stadt Münster, dazu Lingen-Tecklenburg, die Grafschaft Mark und die Stadt Dortmund an das Großherzogtum Berg angegliedert.
  • 1972 : Der Rat der Stadt Münster erteilt den Auftrag zur Planung des künftigen Zentrums Nord.

Geboren

  • 1923 (in Friedrich-Wilhelms-Hütte, heute zu Troisdorf) : Konrad Repgen, Historiker, der 1998 den Historikerpreis der Stadt Münster erhielt

Gestorben