1939: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
K (→‎Gestorben: catsort)
(ergänzt: Oexle †)
 
Zeile 35: Zeile 35:
 
*[[21. August]] (in Hagen in Westfalen) : [[Bernhard Sicken]], Historiker, Hochschullehrer der WWU
 
*[[21. August]] (in Hagen in Westfalen) : [[Bernhard Sicken]], Historiker, Hochschullehrer der WWU
  
*[[28. August]] (in Singen am Hohentwiel) : [[Otto Gerhard Oexle]], Historiker und Hochschullehrer der WWU
+
*[[28. August]] (in Singen am Hohentwiel) : [[Otto Gerhard Oexle]], Historiker und Hochschullehrer der WWU († [[2016]])
  
 
*[[4. September]] (in Hannover) : [[Ingo Lieb]], Mathematiker, Hochschullehrer der WWU
 
*[[4. September]] (in Hannover) : [[Ingo Lieb]], Mathematiker, Hochschullehrer der WWU

Aktuelle Version vom 24. Mai 2016, 14:41 Uhr

Ereignisse des Jahres 1939

  • 8. Juli : Christel Schulz aus Münster stellt in Berlin mit 5,92 m einen neuen Junioren-Weltrekord im Weitsprung auf.
  • 30. Juli : Christel Schulz springt bei ihrem Weltrekordweitsprung von 6,12 m beim ISTAF in Berlin als erste Frau über die 6-Meter-Marke.
  • 4. September : Am dritten Tag nach dem deutschen Angriff auf Polen und dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wird in Münster zum ersten Mal Luftalarm ausgelöst. Der von den Alarmsirenen angekündigte Luftangriff bleibt allerdings aus.
  • 18. Dezember : Der "Philosoph von Münster" Peter Wust schreibt, an Krebs schwer erkrankt, das "Abschiedswort" an seine Studenten.

Geboren

  • 5. Juli (in Dollnstein, Kreis Eichstätt) : Erich Zenger, römisch-katholischer Theologe und Universitätslehrer der WWU († 2010)

Gestorben