1759: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (typo)
(ergänzt: 25. Juli)
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
*[[4. Februar]] : Der neu ernannte Münsteraner [[Weihbischof]] [[Wilhelm von Alhaus]] erhält in der Paderborner Jesuitenkirche die Bischofsweihe.
 
*[[4. Februar]] : Der neu ernannte Münsteraner [[Weihbischof]] [[Wilhelm von Alhaus]] erhält in der Paderborner Jesuitenkirche die Bischofsweihe.
  
*[[3. September]] : Bei einem Bombardement des von französischen Truppen im [[Siebenjähriger Krieg|Siebenjährigen Krieg]] besetzten Münster durch hannoversche Artillerie werden große Teile des [[Martiniviertel]]s zerstört. Das Gebäude des [[Lotharingerkloster]]s und der Turm der [[Martinikirche]] brennen, durch das Bombardement getroffen, vollständig ab.
+
*[[25. Juli]] : Münster ergibt sich nach einem Bombardement den französischen Truppen, die die Stadt im [[Münster im Siebenjährigen Krieg|Siebenjährigen Krieg]] erneut belagern.
 +
 
 +
*[[3. September]] : Bei einem Bombardement des von französischen Truppen im Siebenjährigen Krieg besetzten Münster durch hannoversche Artillerie werden große Teile des [[Martiniviertel]]s zerstört. Das Gebäude des [[Lotharingerkloster]]s und der Turm der [[Martinikirche]] brennen, durch das Bombardement getroffen, vollständig ab.
  
 
*[[20. November]] : Auf [[Schloss Wilkinghege]] wischen Münster und [[Nienberge]] vereinbaren [[Wilhelm Graf zu Schaumburg-Lippe]] für die siegreichen braunschweigischen Truppen und der französische ''Maréchal de Camp'' [[Joseph de Gayon]] die Kapitulations- und Abzugsbedingungen der französischen Truppen, die Münster besetzt hatten.
 
*[[20. November]] : Auf [[Schloss Wilkinghege]] wischen Münster und [[Nienberge]] vereinbaren [[Wilhelm Graf zu Schaumburg-Lippe]] für die siegreichen braunschweigischen Truppen und der französische ''Maréchal de Camp'' [[Joseph de Gayon]] die Kapitulations- und Abzugsbedingungen der französischen Truppen, die Münster besetzt hatten.
  
 
[[kategorie: Jahr (18. Jh.)]]
 
[[kategorie: Jahr (18. Jh.)]]

Aktuelle Version vom 1. Februar 2019, 17:15 Uhr

Ereignisse des Jahres 1759

  • 3. September : Bei einem Bombardement des von französischen Truppen im Siebenjährigen Krieg besetzten Münster durch hannoversche Artillerie werden große Teile des Martiniviertels zerstört. Das Gebäude des Lotharingerklosters und der Turm der Martinikirche brennen, durch das Bombardement getroffen, vollständig ab.