14. November: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(neu angelegt)
 
(ergänzt: 1990)
 
(15 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Ereignisse==
 
==Ereignisse==
  
*[[1650]] : [[Christoph Bernhard Graf von Galen]] wird Fürstbischof.
+
*[[1650]] : Bei der [[Liste der Bischöfe|Bischofswahl]] setzt sich [[Christoph Bernhard Graf von Galen]] gegen den [[Domdechant]]en [[Bernhard von Mallinckrodt]] durch, der von der Stadt Münster unterstützt wird. Mallinckrodts Einsprüche gegen die Wahl werden von allen Stellen bis zu Kaiser und Papst abgewiesen.
 +
 
 +
*[[1806]] : Mit einer ''Proklamation an die Einwohner Westphalens"'' ergreift der von Kaiser Napoléon I. eingesetzte Generalgouverneur [[Louis-Henri de Loison]] Besitz von Münster, Osnabrück, Tecklenburg und der Mark und erklärt feierlich, "''daß diese Länder niehmals [sic] wieder unter die preußische Oberherrschaft gerathen sollen''". [[1813]] allerdings kehren die Preußen ins Münsterland zurück.
 +
 
 +
*[[1811]] : Kaiser Napoléon I. erlässt ein Dekret zur Aufhebung der Klöster im [[Département de la Lippe]], zu dem Münster seit [[1810]] gehört: "''Art. 1: Die in dem Lippe-Département bestehenden Kapitel und Stifter, alle geistlichen Corporationen sowohl männliche als weibliche, und alle Klösterorden, von welcher Congregation sie auch seyn mögen, sie mögen dotiert oder Bettelorden seyn, sind und bleiben aufgehoben.''" In Münster sind von der Aufhebung insbesondere betroffen der Orden der [[Franziskaner-Observanten]], die [[Franziskaner-Minoriten]], der Orden der [[Dominikaner]], das [[Lotharingerkloster]] der [[Lotharinger-Chorfrauen]], das Kloster der Augustinerinnen Mariental, genannt [[Niesing-Kloster|Niesing]], und das [[Aegidiikloster]] der [[Benediktinerinnen]].
 +
 
 +
*[[1852]] : Gründung des ersten [[Katholischer Gesellenverein|Katholischen Gesellenvereins]], der heutigen [[Kolpingsfamilie Münster-Zentral]]
 +
 
 +
*[[1990]] :  Der [[Stadtrat|Rat]] beschließt, am [[Alter Steinweg|Alten Steinweg]] einen Neubau für die [[Stadtbücherei]] nach einem Entwurf des Architekturbüros [[Bolles-Wilson]] errichten zu lassen.
 +
 
 +
*[[2001]] : Der Rat beschließt mit den Stimmen von [[Christlich Demokratische Union Deutschlands|CDU]] und [[Freie Demokratische Partei|FDP]], bis zu 49 % der Geschäftsanteile der [[Stadtwerke Münster|Stadtwerke]] an einen privaten Investor zu verkaufen.
 +
 
 +
*[[2011]] : Der Wasserbus [[MS Professor Landois]] wird außer Dienst gestellt und macht seine allerletzte Fahrt auf dem [[Aasee]].
 +
 
 +
==Geboren==
 +
 
 +
*[[1928]] (in Biedenkopf, Kreis Marburg-Biedenkopf) : [[Hans Joachim Schneider]], Kriminologe, Hochschullehrer der [[WWU]]
 +
 
 +
*1928 (in Hamm in Westfalen) : [[Werner Giers]], Zeitungsjournalist, ehemaliger Chefredakteur der [[Westfälische Nachrichten|Westfälischen Nachrichten]] († [[2016]])
 +
 
 +
*[[1948]] (in Gelsenkirchen) : [[Klaus Tolksdorf]], Jurist, 2008 bis 2014 Präsident des Bundesgerichtshofs, Hochschullehrer der WWU
 +
 
 +
*[[1956]] : (in Gelsenkirchen-Ückendorf) : [[Hans-Jürgen Gede]], Fußballspieler bei Schalke 04, beim [[SC Preußen 06 e. V. Münster|SC Preußen]] und bei Fortuna Köln und später Fußballtrainer
 +
 
 +
*[[1957]] (in Essen) : [[Thomas Bremer]], katholischer Theologe und hochschullehrer der WWU
 +
 
 +
==Gestorben==
 +
 
 +
*[[1881]] (in Zürich) : [[Jodocus Donatus Hubertus Temme]], Jurist (u. a. am Oberlandesgericht in Münster), demokratischer Politiker und Schriftsteller (* [[1798]])
 +
 
 +
*[[1944]] (in Berlin-Plötzensee, hingerichtet) :  [[Ferdinand von Lüninck( Politiker)|Ferdinand von Lüninck]], Politiker (DNVP), [[1933]] bis [[1938]] [[Oberpräsident]] von Westfalen (* [[1888]])
 +
 
 +
*[[1987]] (auf der Reise nach Bangkok) : [[Pan Walther]], Fotograf, Lehrer an der [[Werkkunstschule Münster]] (* [[1921]])
 +
 
 +
*[[1991]] (in Riemerling, heute zu Hohenbrunn, Kreis München) : [[Hans Wilhelm Schmidt]], evangelischer Theologe, Nationalsozialist, Hochschullehrer der WWU (*[[1903]])
 +
 
 +
*[[1993]] (in Freiburg im Breisgau) [[Karl Schmid]], Mediävist, Hochschullehrer der WWU (* [[1923]])
  
 
[[Kategorie:Tag (November)]]
 
[[Kategorie:Tag (November)]]

Aktuelle Version vom 9. März 2017, 11:42 Uhr

Ereignisse

  • 1806 : Mit einer Proklamation an die Einwohner Westphalens" ergreift der von Kaiser Napoléon I. eingesetzte Generalgouverneur Louis-Henri de Loison Besitz von Münster, Osnabrück, Tecklenburg und der Mark und erklärt feierlich, "daß diese Länder niehmals [sic] wieder unter die preußische Oberherrschaft gerathen sollen". 1813 allerdings kehren die Preußen ins Münsterland zurück.
  • 2001 : Der Rat beschließt mit den Stimmen von CDU und FDP, bis zu 49 % der Geschäftsanteile der Stadtwerke an einen privaten Investor zu verkaufen.

Geboren

  • 1948 (in Gelsenkirchen) : Klaus Tolksdorf, Jurist, 2008 bis 2014 Präsident des Bundesgerichtshofs, Hochschullehrer der WWU

Gestorben

  • 1991 (in Riemerling, heute zu Hohenbrunn, Kreis München) : Hans Wilhelm Schmidt, evangelischer Theologe, Nationalsozialist, Hochschullehrer der WWU (*1903)