1106

Aus MünsterWiki
Version vom 27. September 2012, 17:27 Uhr von Zenodotos (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 1106

  • Der im Vorjahr suspendierte, vertriebene und gefangen genommene Bischof Burchard von Holte wird von König Heinrich V. wieder in das Bischofsamt eingesetzt.
  • Das spätere Münster wird erstmals in einer Urkunde als monestere bezeichnet.