St. Mauritz

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

St. Mauritz ist ein Stadtviertel von Münster. Es liegt hinter dem Dortmund-Ems-Kanal Richtung Wolbeck. Es fängt etwas südlicher der Wolbecker Straße an und hört etwas nördlicher der Warendorfer Straße auf. St. Mauritz wird von den Buslinien 2, 10, 11, 14, 22, N83, N84, T84, N2, N3, R11, R13, R22, R32 sowie der Z10, Z11, Z12 und Z13 befahren.

Auf dem sogenannten Hubertiplatz im Herz-Jesu-Viertel zwischen Hubertistraße und Lambertistraße findet mittwochs und samstags ein Wochenmarkt statt.

 

Münsteraner Wappen Wohnbereiche (Stadtteile) und Stadtviertel von Münster

Stadtteile: Albachten | Amelsbüren | Angelmodde | Berg Fidel | Coerde | Gelmer-Dyckburg | Gievenbeck | Gremmendorf | Häger | Handorf | Hiltrup | Kinderhaus | St. Mauritz | Mecklenbeck | Nienberge | Roxel | Sentrup | Sprakel | Wolbeck

Innenstadtviertel: Aaseestadt | Erphoviertel | Geistviertel | Hansaviertel | Herz-Jesu-Viertel | Kuhviertel | Kreuzviertel | Mauritzviertel | Pluggendorf | Rumphorst | Südviertel | Uppenberg | Zentrum Nord