Schorlemerstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schorlemerstraße biegt vom Kreisverkehr am Ludgeriplatz nach Nordosten ab, beschreibt an der ehemaligen Landwirtschaftskammer einen Bogen nach Osten und stößt auf die Bahnhofstraße.

Sie ist benannt nach Burghard Freiherr von Schorlemer-Alst (1825-1895), dem Begründer des "Westfälischen Bauernvereins". Sein Denkmal befindet sich auf dem Parkplatz neben der Grünanlage Engelenschanze.

Wegen der Nähe zum Verwaltungsgebäude der Landwirtschaftskammer haben sich an dieser Straße viele Berufs- und Interessenverbände der westfälisch-lippischen Landwirtschaft angesiedelt. Nach dem Wegzug der Kammerverwaltung zum Nevinghoff dient das Gebäude unter dem Namen "denk!mal" verschiedenen Nutzern.

Postleitzahlen

48143

Hausnummern

Landwirtschaftliche Institutionen

13 ACWL - Agrar-Computer - EDV-Einsatz in der Landwirtschaft Westfalen-Lippe GmbH

13 Arbeitsgemeinschaft des Grundbesitzes Nordrhein-Westfalen

13 Landesjagdverband NRW

15 Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagden in Westfalen-Lippe e.V.

15 Westfälisch-Lippische Landjugend e.V.

15 Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband e.V.

26 Bundesverband landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen e.V. - Landesverband Westfalen-Lippe

26 Geflügelwirtschaftsverband Westfalen-Lippe e.V.

26 Landesverband der Ziegenzüchter für Westfalen-Lippe e.V.

26 Landesverband Westfälisch-Lippischer Pelztierzüchter e.V.

26 Verein zur Förderung der Schweinehaltung Westfalen-Lippe

26 Westfälisches Herdbuch im Landesverband Westfälischer Kaninchenzüchter

Bushaltestellen