Ring

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Ring wird üblicherweise der äußere bzw. zweite Tangentenring rund um Münster verstanden, dessen Straßennamen meistens auf -Ring enden. Beginnend am Ludgeriplatz führt er (Beschreibung gegen den Uhrzeigersinn) über Hafenstraße, Hansaring, Hohenzollernring, Kaiser-Wilhelm-Ring, Niedersachsenring, Lublinring, Cheruskerring, Friesenring, York-Ring, Orléans-Ring, Rishon-Le-Zion-Ring, Kardinal-von-Galen-Ring und Kolde-Ring. Hier endet die eigentliche Ring-Straße, der Ring ist nicht durchgehend. Die Verbindung zum Ausgangspunkt verläuft von hier aus über Weseler Straße und Moltkestraße.


Ursprünglich war vorgesehen, den Ring weiterzuführen. Dies ließ sich aber nicht durchsetzen, da bei einem Weiterbau eine Schneise durch vorhandene Wohnbebauung hätte geschlagen werden müssen. Ein Hinweis auf die ursprünglichen Überlegungen ergibt sich aus dem Namen der Straße Donders-Ring, die nicht zu den Ringstraßen gehört.