Osterhoffstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Osterhoffstraße verbindet in Nienberge die Flamenstraße mit der Kurneystraße.

Name und Geschichte

Bis zur Eingemeindung Nienberges nach Münster (1975) hieß sie Overbergstraße. Ihren neuen Namen bekam sie nach dem Gräftenhof Osterhoff aus dem Jahr 1720 in der Bauerschaft Schonebeck, der bis 1935 im Besitz der Familie Schulze Osterhoff war. Heute ist dieser Hof im Freilichtmuseum Mühlenhof zu sehen.

Postleitzahl

48161

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Osterhoffstraße