Nevinghoff

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landwirtschaftskammer NRW, Nevinghoff 40
Die Straße Nevinghoff führt von der Kanalstraße zum KOMcenter und erschließt den nordwestlichen Teil des Büro- und Gewerbestandortes Zentrum Nord.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt ist der Nevinghoff nach einem mittelalterlichen Rittergut, auf dessen Gelände am nördlichen Straßenende heute das Gebäude der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen steht. Erhalten ist die Gräfte um die Anlage sowie das Hauptgebäude des alten Hofes. Es wurde um 1750 errichtet und wird nach Umbau und Modernisierung weiter genutzt. Die Bausubstanz der umliegenden Ställe und Scheunen war deutlich jünger. Sie wurden 1978 abgerissen.

Das heutige Institutszentrum der Landwirtschaftskammer wurde am 26. Mai 1978 übergeben.

Hausnummern

Postleitzahl

48147

Busverbindung

Linie 17 versorgt das Zentrum Nord.

(H)  Stadtpark Wienburg    

(Nähe IBM)

Haltestelle klein.png Höhe Hausnr. 25 ist die nächste: Bushaltestelle Joseph-König-Straße in der Albrecht-Thaer-Straße.

(H)  Nevinghoff    

(Am Ende der Straße - selten angefahren)

Bahnverbindung

Haltepunkt Zentrum Nord