Mathilde-Anneke-Weg

Aus MünsterWiki

Der Mathilde-Anneke-Weg ist eine Sackgasse, die von der Hacklenburg in nördlicher Richtung abgeht. Er entstand mit Doppelhaushälften und Reihenhäusern in den Jahren 2001 und 2002 im zweiten Bauabschnitt des Baugebiets "Nördlich der Hacklenburg". Im Gegensatz zu den beiden anderen Straßen des Baugebiets (Herma-Kramm-Weg und Elise-Rüdiger-Weg) ist der Mathilde-Anneke-Weg keine Privatstraße. Dies ist u. a. auch an der Asphaltierung der Straße und den aufgestellten Laternen erkennbar.

Name

Der Name bezieht sich auf Mathilde Anneke (03.04.1817 - 25.11.1884), einer Schriftstellerin und Journalistin, die nach ihrer Auswanderung im Jahr 1849 in die USA eine führende Person der amerikanischen Frauenbewegung wurde.

Postleitzahl

48147

Bushaltestelle

(H)  Sibeliusstraße    
(H)  Hacklenburg    

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Mathilde-Anneke-Weg